alle

ÔĽŅ
alle
alleadjpräd
\
1.bankrott.Verk√ľrztauseinemSatzwie¬ĽdieGeldersindalleaufgebraucht¬ęzu¬ĽdieGeldersindalle¬ęo.√§.NachanderenQuellenistvonfranz¬Ľall√©=gegangen¬ęauszugehen,dasinderfranz√∂sischenKoloniezuBerlinweiterentwickeltwordensei.Vglaberauchengl¬Ľtobeallgone¬ę.16.Jh.
\
2.allegehen=verhaftetwerden;inGefangenschaftgeraten.VerhaftungundGefangennahmesindf√ľrdenBetreffendeneineBankrotterkl√§rung.Analogzu‚á®pleite.1800ff.
\
3.etwallehaben=etwaufgezehrt,verbrauchthaben;einerSache√ľberdr√ľssigsein.1900ff.
\
4.nichtallehaben=nichtganzbeiVerstandsein.Hinter¬Ľalle¬ęerg√§nze¬ĽSinne¬ę.18.Jh.
\
5.etwallekriegen=etwzuEndebringen,aufbrauchen;einerSache√ľberdr√ľssigwerden.1900ff.
\
6.jnallemachen=a)jnt√∂ten.1500ff.‚Äďb)jngesellschaftlich,moralischvernichten.1900ff.
\
7.etwallemachen=etwleeren,verzehren,vergeuden.19.Jh.
\
8.allemachen=sterben.1900ff.
‚ÄĒ‚ÄĒ‚ÄĒ‚ÄĒ
9.sichallemachen=a)sichabm√ľhen;alleseineKr√§fteersch√∂pfen.1900ff.‚Äďb)sichentfernen;sicheinerVerpflichtungentziehen.1900ff.
\
10.allesein=a)aufgebraucht,zuEndesein.16.Jh.‚Äďb)√ľberm√ľdet,ersch√∂pftsein.19.Jh.‚Äďc)verr√ľcktsein.1920ff.
\
11.mitetwallesein=mitetwzuEndesein;etwgeleert,zuEndegelesenhabenu.ä.19.Jh.
\
12.allewerden=a)weggehen,verschwinden.1800ff.‚Äďb)sterben.19.Jh.‚Äďc)aufgebrauchtwerden;zuEndegehen.1500ff.‚Äďd)verhaftetwerden.1800ff.
\
13.jnallewerdenlassen=jndenunzieren;jnverhaftenlassen.1800ff.rotwundprost.
\
14.zudenengehören,dienichtallewerden=zudenDummengehören.1900ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen W√∂rterb√ľchern nach:

  • alle(s) ‚ÄĒ alle(s) ‚Ķ   Deutsch W√∂rterbuch

  • Alle ‚ÄĒ steht f√ľr: eine Gattung der Alkenv√∂gel, die nur aus der Art Krabbentaucher (Alle alle) besteht Alle JU, eine Gemeinde im schweizerischen Kanton Jura Alle oder Alle sur Semois, Ortsteil der belgischen Gemeinde Vresse sur Semois Alle (Fluss), ein… ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • all√© ‚ÄĒ all√©, √©e (a l√©e, l√©e) part. pass√©. ‚Äʬ†¬†¬†Monti, all√© √† Madrid pour le plaisir de le voir [Alb√©roni], rev√™tu de la pourpre, eut peine √† voir le roi et la reine d Espagne, ST. SIM. 478, 164. ‚Äʬ†¬†¬†Maulevrier all√© en Espagne, comme un malade aux eaux,… ‚Ķ   Dictionnaire de la Langue Fran√ßaise d'√Čmile Littr√©

  • alle ‚ÄĒ ¬Ļalle 1. a) ganze, gesamte; (nachdr√ľcklich): s√§mtliche. b) jede; (nachdr√ľcklich): s√§mtliche; (nachdr√ľcklich, veraltend): jedwede, jegliche. 2. allesamt, ausnahmslos, ohne Ausnahme, restlos, vollst√§ndig. 3. Alt und Jung, [ein] jeder, Freund und… ‚Ķ   Das W√∂rterbuch der Synonyme

  • alle ‚ÄĒ [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: ‚ÄĘ jeder(mann) ‚ÄĘ alles ‚ÄĘ jeder ‚ÄĘ jede ‚ÄĘ ein jeder Bsp.: ‚ÄĘ ‚Ķ   Deutsch W√∂rterbuch

  • alle ‚ÄĒ Adv. (Mittelstufe) ugs.: zu Ende verbraucht Synonym: aufgebraucht Beispiel: Ich muss einkaufen gehen, denn der Zucker ist alle ‚Ķ   Extremes Deutsch

  • Alle ‚ÄĒ Alle, 1) Nebenflu√ü des Pregel, f√ľr kleine Fahrzeuge schiffbar; 2) Pfarrdorf im Schweizercanton Bern, mit Landh√§usern von Prundrut; 800 Ew ‚Ķ   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alle ‚ÄĒ Alle, linker Nebenflu√ü des Pregels in Ostpreu√üen, entspringt n√∂rdlich von Neidenburg bei Lahna, flie√üt durch den Lansker See, empf√§ngt bei Schippenbeil die Guber, bei Allenburg die Omet, ist 54 km schiffbar und m√ľndet nach 220 km langem Lauf bei… ‚Ķ   Meyers Gro√ües Konversations-Lexikon

  • Alle ‚ÄĒ Alle, l. schiffbarer Nebenflu√ü des Pregel im preu√ü. Reg. Bez. K√∂nigsberg, 180 km lg., m√ľndet bei Wehlau ‚Ķ   Kleines Konversations-Lexikon

  • Alle ‚ÄĒ Alle, Nebenflu√ü des Pregel in Ostpreu√üen, f√ľr leichtere Fahrzeuge schiffbar ‚Ķ   Herders Conversations-Lexikon

  • all√© ‚ÄĒ ball√© d√©ball√© emball√© install√© pr√©emball√© rall√© remball√© r√©install√© tall√© ‚Ķ   Dictionnaire des rimes


Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.